Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 

Kreativkurse und Workshops

Zweitägiger Aquarellworkshop: Farbwelten  

Zweitätiger Aquarell-Workshop

Freitag, 21. Januar, 16 -19 Uhr und Samstag, 22. Januar, 14-18 Uhr

Bilder der expressionistischen Künstler:innen werden im Museum unter dem Aspekt der Farbe betrachtet. Systematisch wird die Wirkung von Farbkontrasten und Harmonien erforscht und dient als Basis für Experimente und Kompositionen im Atelier. Gearbeitet wird mit Aquarellfarben.

Kursleitung: Christiane Thomas

Preis: EUR 65.00 Termin auswählen

Zeichenworkshop: Akt-Auftakt  

Freitag, 28. Januar, 16-19 Uhr

Badende, sich Bückende und Streckende- Figuren in der Ausstellung "Brücke und  Blauer Reiter" dienen als Vorbild. Gezeichnet wird anhand eines Aktmodells im Atelier. Farbstifte, Kreide, Filzstifte, Aquarell und Tusche kommen zum Einsatz.

 

Kursleitung: Anke Büttner

Preis: EUR 35.00 Termin auswählen

Dreitägiger Bildhauer-Workshop: Brücke und Blauer Reiter  

Donnerstag, 03. Februar, Freitag, 04. Februar, jeweils 17.30-20 Uhr und Samstag, 5. Februar, 14-18 Uhr

Eindrucksvolle Werke der Ausstellung "Brücke und Blauer Reiter" dienen als Inspiration. Die vor den Originalen entstandenen Skizzen werden im Atelier in blockhaft geschlossene Figuren oder dynamische, abstrahierende Formen übersetzt. Gearbeitet wird mit Ton in Aufbautechnik. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursleitung: Christa Bremer

Preis: EUR 70.00 Termin auswählen

Ölmalkurs - Die Schule des Sehens Termin II  

Termin II: 8./ 15./ 22. Februar / 1. März

4 x jeweils dienstags, 17.30-19.30 Uhr

Der Kurs setzt sich mit der starken Leuchtkraft und Lichtechtheit der Ölfarbe auseinander. Als Ausgangspunkt des eigenen künstlerischen Schaffens und Inspiration für ein individuelles Motiv könnnen Werke der Sammlung dienen. In einfachen Schritten wird der Umgang mit Material und Farbe erarbeitet. Der Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.

Kursleitung: Andreas Wiese

Preis: EUR 63.00 Termin auswählen

Zweitägiger Workshop: Expressive Malerei in Ölpastell  

Freitag, 11. Februar, 16.30 -19.30 Uhr und Samstag, 12. Februar, 14-17.30 Uhr

In Anlehnung an Werke der Ausstellung "Brücke und Blauer Reiter" werden in diesem Workshop Farbwirkungen untersucht und praktisch erprobt. Die Frische und das Leuchten der Farben, ihr Steigern und ihre Beruhigung wird mit Ölpastellkreiden umgesetzt. Eine entschiedene Farbwahl und Vertreilung im Bild wird anlässlich entsprechender Motive und eigener Vorstellung entwickelt.

Kursleitung: Anke Büttner

Preis: EUR 68.00 Termin auswählen

Workshop Acrylmalerei: Porträt und Figur  

Freitag, 18. Februar, 16 -19 Uhr und Samstag, 19. Februar, 14-18 Uhr

Anhand der expressionistischen Meisterwerke wird die Darstellung der menschlichen Figur und des Porträts untersucht. Im Atelier wird der eigene Ausdruck in Kompositionen aus Acrylfarben, Kohle, Öl-und Pastellkreiden gefunden;ob abstrakt oder gegenständlich.

Kursleitung: Christiane Thomas

Preis: EUR 65.00 Termin auswählen

Buchbinder-Workshop: Papier marmorieren  

Samstag, 5. März, 14-18 Uhr und Sonntag, 6. März, 13-17 Uhr

Dieser Workshop befasst sich mit der alten Kunst des Marmorierens von Ppier. Die Grundlagen der Marmorpapier-Herstellung werden vorgestellt und ausprobiert. Wie erzeilt man detaillierte Muster in guter Qualität? Mit Ölfarbe und Kleistergrund wird jeder papierbogen zum Unikat, der als Geschenkpapier oder Einbandmaterial verwendet werden kann.

Kursleitung: Stefanie Wachmann, Buchbinderin

Preis: EUR 65.00 Termin auswählen

Buchbinder Workshop  

Samstag, 19. März, 14-18 Uhr und Sonntag, 20. März, 13-17 Uhr

In diesem Workshop wird unter Anleitung eine Sammelmappe für Bilder und Zeichnungen in A3 angefertigt. Mit Graupappe, Buchleim, Bibliotheks- oder Mattgewebe, Bändern und verschiedenen Werkzeugen wird ans Handwerk gegangen. Gerne können Papiere aus dem Workshop Marmorieren weiterverarbeitet werden.

Kursleitung: Stefanie Wachmann, Buchbinderin

Preis: EUR 65.00 Termin auswählen

Workshop: Zeichnen  

Donnerstag, 17. März, 16.30-19.30 und Freitag, 18. März, 16-18 Uhr

In der Ausstellung "Hans-Christian Schink" wird gezeichnet und skizziert. Im Atelier geht es um zeichnerische Grundlagen, Komposition und Fluchtpunktperspektive. Mit Bleistift, Kohle und Rötel oder Farbstiften entsteht unter fachkundiger Unterstützung eine Reihe eigener Zeichnungen.

Kursleitung: Christiane Thomas

Preis: EUR 65.00 Termin auswählen

Schreibworkshop: Kreatives Schreiben im Museum  

Samstag, 26. März,  14-18 Uhr

Kunst anders entdecken: Kunstwerke und Museumsstücke erzählen eine Geschichte. Je länger sie betrachtet werden, desto lebendiger scheinen sie zu werden. Ziel ist es, die Gedanken wandern zu lassen und in einen literarischen Dialog mit ihnen zu treten, so dass Anregungen für ungewöhnliche Wort-und Gedankenspiele entstehen. Umgesetzt werden Geschichten, Gedichte und Textcollagen. Gearbeitet wird vor Originalen im Museum und im Atelier. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kursleitung: Inge Heinicke-Baldauf

Preis: EUR 32.00 Termin auswählen

Zweitägiger Aquarellworkshop: Landschaft  

Freitag, 1. April, 16.30 -19.30 Uhr und Samstag, 2. April, 16-18 Uhr

Der Kurs bietet einen systematischen Einstieg in die Aquarellmalerei anhand des Themas Landschaft. Behandelt werden die grundlegenden Aquarelltechniken wie Nass-in-Nass oder Lasurmalerei und Komposition und Farbwirkung.

Kursleitung: Christiane Thomas

Preis: EUR 65.00 Termin auswählen

Dreitägiger Bildhauer-Workshop Termin II  

Donnerstag, 28. April, Freitag 29. April, jeweils 17.30-20 Uhr und Samstag, 30. April, 14-18 Uhr

In der Ausstellung "Zero, Pop und Minimal" liegt der Fokus auf der plastischen Arbeit von Gerlinde Beck.Die vor dem Original entstandenen Skizzen werden im Atelier frei in eine plastische Tonskulptur in Aufbautechnik übersetzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursleitung: Christa Bremer

Preis: EUR 70.00 Termin auswählen

Fotografie-Workshop: Stadtlandschaften und Kameratechnik  

Freitag, 29. April, 16.30-19.30 Uhr und  Samstag, 30. April, 14-17 Uhr

Landschaftsfotografien zeigen nicht einzelne Objekte, sondern die ganze Weite der Umgebung. Wie gelingt es, eine ausreichende Schärfentiefe zu erreichen, so dass alle Teile des Bildes klar und deutlich zu erkennen sind? Die manuellen Einstellungen von digitalen Spiegelreflexkameras (o.ä.) werden erklärt und Lösungen für die Landschaftsfotografie gefunden. Tag 1 beschäftigt sich mit den Fotografien von H.-C. Schink und Einführung in die Kameratechnik. An Kurstag 2 ist die Nordbahntrasse Ausgangspunkt, um im urbanen Raum (Stadt-) Landschaften zu fotografieren. Dabei gibt es jederzeit die Möglichkeit für technische und gestalterische Rückfragen. Der Kurs richtet sich an Fotografie-interessierte Erwachsene und Jugendliche mit eigener digitaler Spiegelreflex/Systemkamera.

Kursleitung: Annette Jonak

Preis: EUR 68.00 Termin auswählen